Freiwilliger Startgruppenwechsel

Hinweis: Startgruppenwechsel in die Hauptgruppe II und Senioren I bis IV sind freiwillig und müssen über die ESV fristgerecht bis zum 15. Januar des Wettkampfjahres beantragt werden. Pflichtwechsel, also die von Kinder I bis Hauptgruppe, die sich aus den Geburtsdaten der beiden Partner ergeben, müssen nicht beantragt werden. Sie werden automatisch durch das System vollzogen.

Achtung: Startgruppenwechsel müssen je Turnierart separat beantragt werden. Soll der Startgruppenwechsel in beiden Turnierarten erfolgen, muss er auch in beiden Turnierarten beantragt werden.

Freiwillige Startgruppenwechsel können je Turnierart durch das Paar selbst oder den Vereinssportwart vom 16. Januar des aktuellen bis zum 15. Januar des folgenden Wettkampfjahres für das nächste Wettkampfjahr beantragt werden. Beantragte Startgruppenwechsel haben keine Auswirkungen auf die Meldemöglichkeit im laufenden Wettkampfjahr, d.h. Startgruppenwechsel können frühzeitig beantragt werden. Wird der Startgruppenwechsel durch das Paar selbst beantragt, wird der Vereinssportwart per E-Mail darüber informiert.

Läuft das Wettkampfjahr bereits (also vom 1. bis zum 15. Januar) kann kein Startgruppenwechsel beantragt werden, wenn bereits ein Turnierergebnis in der alten Startgruppe ertanzt wurde.

Will ein Paar nach einer mehrjährigen Pause wieder mit dem Turniersport beginnen in einer älteren Altersgruppe als bisher, dann sollte man sich mit dem Support oder der DTV-Geschäftsstelle in Verbindung setzen.

Diese Anleitung ist in mehrere Abschnitte unterteilt. Die Abschnitte öffnen sich nach Klick auf die Überschrift. Die Screenshots öffnen sich nach Klick auf das Vorschau-Bild.

Aufruf der Paarverwaltung

Zentraler Einstiegspunkt für Startgruppenwechsel ist die Paarverwaltung. Diese wird nach Login mit dem Vereinskonto über das Hautpmenü Verwaltung > Paare (1) aufgerufen.

Der Startgruppenwechsel wird je Turnierart über das Startbuch des Paars beantragt. In der Liste der Paare wird dazu die Startbuchseite des Paares (1) aufgerufen.

Beantragung eines Startgruppenwechsels

Die Beantragung des Startgruppenwechsels für die ausgewählte Turnierart erfolgt über den Knopf Wechsel beantragen (1) im unteren Bereich der Startbuchseite.

Wurde bereits ein Startgruppenwechsel für das nächste Wettkampfjahr beantragt, wird dies dort angezeigt. Zusätzlich besteht bis zum 15. Januar die Möglichkeit, beantragte Startgruppenwechsel zurückzuziehen. Dies ist allerdings nur möglich, wenn noch kein Start in der neuen Startgruppe erfolgt ist.

Das Startbuch für die jeweilige Turnierart wird über die Reiter im oberen Bereich der Seite aufgerufen (1).

Die neue Startgruppe wird über das Auswahlfeld (1) ausgewählt. Dabei werden mit Ausnahme der aktuellen Startgruppe des Paares alles Startgruppen angezeigt, in die gewechselt werden kann. Da die TSO prinzipiell auch Wechsel in jüngere Startgruppen zulässt, werden auch die jüngeren Startgruppen zur Auswahl angeboten.

Der Startgruppenwechsel wird über den Knopf Wechsel bestätigen (2) beantragt. Zusätzlich kann der Vorgang über den Knopf Abbrechen (3) abgebrochen werden.

Das System quittiert den beantragten Startgruppenwechsel mit einer einer Erfolgsmeldung.

Der gerade beantragte Wechsel wird nun angezeigt. Dort besteht auch die Möglichkeit, den beantragten Wechsel zurückzuziehen.

Zurückziehen eines Startgruppenwechsels

Soll ein beantragter Wechsel zurückgezogen werden, kann dies über den Knopf Wechsel zurückziehen (1) erfolgen.

Das System quittiert das Zurückziehen eines Wechsels mit einer entsprechenden Erfolgsmeldung.